Startseite Unsere Gemeinde Kirchengemeinderat KGR-Wahl 2020 KGR 2020 - Wie sieht's aus mit Ihrer Information?
21 | 02 | 2020
KGR 2020 - Wie sieht's aus mit Ihrer Information? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ulrich Hofmann   
Mittwoch, den 19. Februar 2020 um 14:40 Uhr

 

... fühlen Sie sich informiert über die Wahl der Kirchengemeinderäte am 22. März 2020

in unserer Seelsorgeeinheit?

 

 

Kandidatenliste für die Kirchengemeinderatswahl – Kandidatenvorstellung am 08. März 2020

Auf die 12 Sitze im Kirchengemeinderat bewerben sich die folgenden15 Kandidatinnen und Kandidaten:

 

Irmgard Bauknecht, Dipl. Betriebswirtin, Murr

Markus Kunz, Bankkaufmann, Steinh.-Höpfgheim

Ullrich Baumeister, Rechtsanwalt, Steinheim

Christoph Lorey, Marktbetreuer/Länderbetreuer, Steinheim

Johannes Bergold*, Ang. Spezialist Settlement, Gemmrigheim

Dr. Markus Mužic, Dipl. Chemiker, Murr

Rebekka Breimaier, Päd. Fachkraft, Steinheim

Nicole Nikodemus, Buchhändlerin, Steinheim

Frank Gellert, Gärtnermeister, Murr

Hildegard Schneid, Rentnerin, Steinheim

Dr. Rudolf Grill, IT-Fachbereichsleiter i.R., Murr

Monika Schneider, Dipl. Wirtschaftsingenieur  (FH), Steinheim

Frank Großmann, Elektrotechniker, Murr

Doris Wunsch, Pensionärin, Steinheim

* - Kandidierender aus anderer Kirchengemeinde

Franz Zeisberger, Diplom-Betriebswirt (FH) Steinheim

 

Die Kandidaten stellen sich persönlich vor im Rahmen des Gottesdienst am 08.03.2020 um 10:30 Uhr in der Heilig Geist-Kirche.

 

In der im März 2019 in Kraft getretenen neuen Kirchengemeindeordnung (KGO) unserer Diözese wird die Aufgabe der Kirchengemeinden in besonderer Weise hervorgehoben. Die Kirchengemeinde soll als „Kirche am Ort und an vielen Orten unter der Verheißung des Reiches Gottes an der Gestaltung einer diakonischen und missionarischen Kirche“ mitarbeiten.

Bei der Erfüllung dieser Aufgabe spielt der Kirchengemeinderat der jeweiligen Kirchengemeinde eine wichtige Rolle:

  • Er leitet zusammen mit dem Pfarrer die Kirchengemeinde.
  • Er dient der Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde.
  • Er trägt mit dem Pfarrer zusammen die Verantwortung für die Sammlung und Sendung der Kirchengemeinde.
  • Er fördert die Entfaltung der vielfältigen Begabungen und Berufungen der Kirchengemeindemitglieder.
  • Er initiiert und begleitet Entwicklungsprozesse und schafft geeignete Rahmenbedingungen für das pastorale Handeln der hauptamtlich und ehrenamtlich Tätigen.
  • Er kümmert sich als Pastoralrat um die konkrete Praxis der Kirchengemeinde, also darum, wie sie Menschen mit dem Evangelium in Berührung bringen will.
  • Er vertritt als Katholikenrat alle Katholikinnen und Katholiken, die zur Kirchengemeinde gehören oder sich ihr zugehörig fühlen.
  • Er entscheidet als Kirchensteuerrat über den jährlichen Haushalt der Kirchengemeinde und damit über die Verwendung der zur Verfügung stehenden Mittel sowie über alle Ausgaben etwa für die Seelsorge, für Gebäude oder für das Personal.

Der Kirchengemeinderat wird in unserer Diözese alle fünf Jahre von den wahlberechtigten Kirchengemeindemitgliedern demokratisch gewählt. Kirchengemeindemitglied ist, wer der römisch-katholischen Kirche angehört, innerhalb der Grenzen der Kirchengemeinde seinen Wohnsitz oder in Ermangelung eines Wohnsitzes seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. (KGO § 5, 4)

Wahlberechtigt sind Kirchengemeindemitglieder, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und in der Kirchengemeinde seit mindestens drei Monaten ihren Wohnsitz haben. (KGO § 25,1)

Und so sieht‘s dann konkret aus:

In unseren Kirchengemeinden Heilig Geist, Steinheim und St. Pius X, Großbottwar, wird die Wahl als Briefwahl durchgeführt. Die Wahlunterlagen mit Information zu den Kandidatinnen und Kandidaten, dem Stimmzettel samt Rücksende-Umschlag und Hinweisen zur Wahl werden Anfang März versandt. Bitte melden Sie sich bei den Pfarrbüros in Steinheim oder Großbottwar, wenn Sie Ihre Wahlunterlagen bis Mitte März nicht erhalten haben.

Im Kirchengemeinderat von Heilig Geist sind 12 Sitze,
im Kirchengemeinderat von St. Pius X. sind 10 Sitze zu besetzen.

Wahltag ist Sonntag, der 22. März 2020.

Bitte senden Sie bis zu diesem Tag Ihre ausgefüllten Wahlunterlagen mit dem vorbereiteten Rücksendeumschlag an die Pfarrbüros zurück.

Sie können den ausgefüllten Stimmzettel jedoch auch persönlich abgeben:

  • für den Kirchengemeinderat von Heilig Geist in Steinheim
    am Samstag, 21.03.2020, von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr
    und am Sonntag, 22.03.2020, von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr jeweils im Franziskushaus
  • für den Kirchengemeinderat von St. Pius X. in Großbottwar
    am Sonntag, 22.03.2020, von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Pfarrbüro Großbottwar
    und von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Gemeindehaus Oberstenfeld

Lassen Sie uns also gemeinsam Gemeinde gestalten und nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr. Zeigen Sie den Kandidatinnen und Kandidaten für ihre Bereitschaft zur Übernahme dieses wichtigen Amts Ihre Wertschätzung durch eine hohe Wahlbeteiligung!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. Februar 2020 um 17:28 Uhr